Kindersitz Isofix Test – die besten Modelle

Was ist Isofix und welche Sitze sind die besten – der Kindersitz Isofix Test

Isofix ist eine Möglichkeit, einen Kindersitz besser im Auto zu fixieren, als es mit dem Dreipunkt-Gurt möglich ist. Nicht alle Autos haben eine Isofix Vorrichtung. Die Isofix Vorrichtung befindet sich auf der Rückbank des Auto im unteren Bereich der Rückenlehne. Es sind 2 Haken, an denen man den Kindersitz festmachen kann.

Im Kindersitz Isofix Test werden nun ein paar sehr gute Kindersitze mit Isofix vorgestellt.

 

Isofix für Kindersitze der Gruppe 0+

kindersitz isofix test

Family Fix Base

Leider gibt es keine Babyschalen, die man direkt mit der Isofix Vorrichtung im Auto verbinden kann, deswegen ist ein weiteres Bauteil nötig, um eine Babyschale mit Isofix verbinden zu können.

Von Maxi Cosi gibt es ein sehr beliebtes System, das man mit der Isofix Vorrichtung im Auto benutzen kann. Es ist die Family Fix Base. Es wird die FamilyFix Basis mit dem Isofix System des Autos verbunden. Anschließend wird der Kindersitz auf der FamilyFix Basis befestigt. Insgesamt ist es ein gutes System. Hier gibt es die Family Fix Base bei Amazon.

 

 

 

kindersitz isofix test

Maxi Cosi Pebble

Auf der Familiy Fix Base wird dann z.B. der gute Kindersitz für die Gruppe 0+ (0-13 kg) Maxi Cosi Pebble befestigt. So kann man die Family Fix Basis im Auto lassen und die Babyschale ganz einfach mitnehmen, wenn man aussteigt und später wieder ganz einfach auf der Basis befestigen. So entfällt natürlich das recht aufwendige Befestigen der Babyschale, wenn man keine Fix Basis im Auto hat. Bei Amazon kann man diese Babyschale hier finden.

 

 

Maxi Cosi Pearl

Man kann auch den Maxi Cosi Pearl (ein Sitz der Gruppe 1 für 9-18 kg) auf dieser Basis anbringen. So hat sie einen längeren Nutzungszeitraum für die Family Fix Base. Der Maxi Cosi Pearl ist ein sehr guter Autokindersitz.  Unsere Empfehlung im Kindersitz Isofix Test! Diesen Kinderautositz gibt es bei Amazon hier.

 

 

 

Babyschalen benötigen immer ein extra Bauteil, um die Isofix-Vorrichtung des Autos nutzen zu können.

 

 

Isofix für Kindersitze der Gruppe 1

isofix gruppe 1

Britax Römer Duo plus

Für Kindersitze der Gruppe 1 ist im allgemeinen kein weiteres Bauteil nötig. Viele Modelle lassen sich direkt mit der Isofix Vorrichtung im Auto verbinden.

Ein sehr gutes Modell ist der Britax Römer Autositz Duo plus. Man kann ihn problemlos an die Isofix Vorrichtung im Auto anschließen. Sind die Isofix-Rastarme richtig in der Halterung eingerastet, wird dies von einem Farbindikator angezeigt. Außerdem ist dieser Sitz sehr leicht. Dadurch ist er optimal geeignet, um ihn sehr schnell zwischen verschiedenen Fahrzeugen mit Isofix Vorrichtung zu wechseln. Er ist eine echte Empfehlung in unserem Kindersitz Isofix Test. Man kann ihn hier bei Amazon genauer ansehen.

 

Isofix für Kindersitze der Gruppe 2 und 3

isofix test

Cybex Solution X-fix

Zuletzt möchten wir im Kindersitz Isofix Test ein Modell vorstellen, dass für Kinder von 15 kg – 36 kg geeignet ist. Es ist der Cybex Solution X-fix. Es handelt sich um einen sehr guten und sicheren Kindersitz mit top Bewertungen in verschiedenen Kindersitz Tests. Er verfügt ebenfalls über Rastarme, die man an die Isofix-Vorrichtung im Auto anschließen kann. Wenn man eine Kindersitz mit Isofix in dieser Gruppe sucht, führt kaum ein Weg an diesem Modell vorbei. Deswegen ist er eine große Empfehlung in unserem Kindersitz Isofix Test. Bei Amazon gibt es dieses Modell hier.

 

 

Die Sicherheit weiter erhöhen – Welche Kindersitze gibt es noch?

Es wird empfohlen, die Kinder möglichst lange (bis ca. 4 Jahre) entgegen der Fahrtrichtung ins Auto zu setzen, auch wenn sie zu groß für die Babyschalen sind. Deswegen ist es noch sicherer, wenn man einen sogenannten Reboarder-Sitz kauft und diesen mit Isofix befestigt. So kann man ein Höchstmaß an Sicherheit erreichen.